Catrice Ultimative Lip Glow & Infinite Matt Make-Up

Friday, November 02, 2012

Follow my blog with Bloglovin

Hallo :)
Heute möchte ich über zwei Catrice Produkte sprechen, den Ultimate Lip Glow und Infinite Matt up to 18h Make-Up.
Zu kaufen gibts Catrice in Hamburg entweder in den größeren Filialen von Budnikowsky und Rossmann~


Der Ultimative Lip Glow - Lip Colour Intensifier soll nach Hersteller-Infodie Lippen glätten, eigene Lippenfarbe intensivieren und ist mit 4,99€ eines der teureren Produkte aus der Catrice Palette.
Die Verpackung finde ich sehr ansprechend, liegt kompakt in der Hand und die Farben Metall & Pink geben dem Lippenstift (der Verpackung) einen netten Touch.
Es wirkt auf jeden Fall nicht billig oder schreit "Drogerie-Ware" ;)


Bild: mit Blitz bei Tageslicht

Die Farbe des Lippenstifts selbst ist rot, wobei die Konsistenz leicht durchsichtig ist und beim Auftragen auch keine rote Farbe auf die Lippen kommen.
Beim Auftragen brauche ich mindestens zwei bis drei Schichten damit die Lippen schön matt und natürlich wirken.
Es intensiviert zwar die eigene Lippenfarbe ohne clownhaft zu wirken, von der Glättung merke ich aber nichts; im Gegenteil: leider (vielleicht auch nur weil es Winter ist) werden meine Lippen schnell trocken :/
Tip: Es hilft mehrere Schichten aufzutragen :)

Mein Rating:


Gut finde ich, dass es wirklich natürlich wirkt, werde es wegen der schönen Farbe/Farbwirkung auch nachkaufen.
____________________________


Das Infinite Matt up to 18h Make-Up von Catrice hat schon viele super Reviews erhalten.
Im Moment gibt es drei Farben, 020 Light Beige, 020 Honey Beige und 030 Apricot Beige und dies verspricht der Hersteller auf der Homepage:


Das samtig-seidige neue Make-Up mit ölfreier Formulierung absorbiert unerwünschten Glanz und sorgt bis zu 18 Stunden lang für einen ebenmäßig, natürlich matten Teint. Dank feuchtigkeitsspendender Wirkung und licht-reflektierender Pigmente lässt es die Haut strahlen. Die perfekte Grundlage für die Make-Up Looks der Saison - ohne Maskeneffekt.
 Ich habe vorher entweder Revlon (gibts ja in Deutschland fast nicht mehr!), L'oreal oder BB Creams von Missha (zu weiß/grau) benutzt und suchte nach einer günstigen Foundation die man jeden Tag benutzen kann -ich werde mir aber für besondere Gelegenheiten noch Chanel's Vitalumière Aqua zulegen.

Fündig geworden bin ich zuerst beim Matt Mousse Make-Up von Catrice (habe dort 030 Warm  Beige, Farbe passt super!), da ich aber experimentierfreudig bin, hab ich es mit der flüssigen Foundation probiert.



Die Foundation ist in einem schönen Flakon mit Pumpspender, der Pumpspender ist zwar eine tolle Idee, nur leider lässt sich die Menge die rausflutscht gar nicht kontrollieren und ich hab meistens zu viel...
Die Konsistenz von dem Infinite Matte ist eher dickflüssig, fast schon zäh.
Ich fand es ein wenig schwierig mit den Fingern einzuarbeiten, mit Schwämmchen erziele ich hier bessere Resultate.

Da ich mich im grellen Licht der Drogerie nicht entscheiden konnte, habe ich beide Farben 020 Honey Beige und 030 Apricot Beige gekauft - zum Glück!
Denn Honey Beige ist für mich zu hell und dunkelt auch fast nicht nach - während Apricot Beige zu rosa ist und auch stark nachdunkelt.
Obwohl man auf dem Foto fast keinen Unterschied sehen kann (auch nicht wenn man beide Flakons nebeneinander hält), hat Honey Beige eher einen Gelbton und Apricot Beige ist rosa.
Ich mische beide Foundations und hab dann für meinen Teint schon fast die perfekte Farbe :)

Die Foundation hat eine mittlere Deckkraft und ist für den täglichen Gebrauch wirklich super -Poren werden nicht verstopft, Fältchen nicht betont-, von der versprochenen Mattierung (angeblich 18 Stunden, haha!) habe ich aber nach ca. 5 Stunden schon nichts mehr gemerkt, aber wie schon einige andere Rezensenten schrieben: es gibt kein übermäßiges, fettiges Glänzen (T-Zone), sondern es bleibt sehr natürlich und es ist fast so gut wie meine Missha BB Cream - ich spüre die Infinite Matte fast gar nicht auf der Haut!
Mit dem Astor Anti Shine Mattitude Powder bleibt die Foundation auch etwas länger "glanzlos".
Getestet habe ich die Foundation im späten Herbst (draußen um die 6 Grad), im Sommer kann es durchaus sein dass durch die Hitze andere Ergebnisse rauskommen...
Allerdings habe ich am Kinn einen leichten Ausschlag bekommen :/ welcher aber nach paar Tagen wieder weg ging - für Sensibelchen ist die Foundation wohl nichts.


Das Herstellerversprechen Feuchtigkeit für die Haut scheint zu stimmen :)
Habe besonders im Winter mit kleinen trockenen Stellen zu kämpfen, ist mir seit der Benutzung dieser Foundation aber noch nicht untergekommen... dagegen habe ich von den lichtreflektierenden Pigmenten nichts mitbekommen.

Ein Tip: als Geplagte mit öliger T-Zone habe ich immer oil-control paper dabei, dies hilft wenn man sich nicht unbedingt neu schminken möchte.

Mein Rating:




   
Preislich ist es mit 6,49€ ein sehr günstiges Produkt, auch wenn ich "meine" Farbe mischen muss.
Ich werde wegen der Hautirritationen allerdings doch lieber bei dem Matt Mousse Make-Up (Warm Beige) von Catrice bleiben und als nächstes Chanel's Vitalumière Aqua ausprobieren.

1 Response to Catrice Ultimative Lip Glow & Infinite Matt Make-Up

Saturday, November 03, 2012

Der Lippenstift gefällt mir sehr. Ich gehe selten in der Drogerie Kosmetik kaufen, aber vlt. fang ich damit ja mal an.
Dein Star-Rating finde ich sehr gelungen und kreativ.
LG von Beccy von http://beccylange.blogspot.de/

Holic Deern - Blog All rights reserved © Blog Milk Design - Powered by Blogger